1. Wir bestimmen Preise, Öffnungszeiten und Speisenangebot.
  2. Der Gast ist zum regelmäßigen Ausgeben von Personalrunden verpflichtet.
  3. Der Verzehr der in unserer Küche zubereiteten Speisen geschieht auf eigenes Risiko.
  4. Das Mitbringen von Speisen ist nicht gestattet (Ausnahme: mindestens 3 Wochen alte tranige Bockwurst), Hunde sind in der Küche abzugeben.
  5. Wenn die Wirtin oder Kellnerin einen Witz erzählt, hat der Gast unaufgefordert und lang anhaltend zu lachen. Egal, ob er den Witz kapiert hat oder nicht.
  6. Das Antreiben des Personals hat zu unterbleiben, ebenso das Anfassen oder Anstarren.
  7. Wenn die Wirtin oder ihre Angestellte Feierabend machen wollen, hat jeder Gast unverzüglich auszutrinken, aufzuessen, den Rechnungsbetrag in bar und ohne jeglichen Abzug mit einer stattlichen Höhe Trinkgeld zu hinterlegen und danach das Lokal auf dem kürzesten Wege zu verlassen. Wechselgeld wird nicht herausgegeben.
  8. Die Bedienung bestimmt, wann das Glas voll ist, eventuell am Glas angebrachte Eichstriche haben nur Empfehlungscharakter.
  9. Die Bedienung ist berechtigt, ein weniger als 1/3 gefülltes Glas durch ein volles zu ersetzen (oder nachzuschenken) und dem Gast diesen Betrag in jedem Fall als neues Glas in Rechnung zu stellen.
  10. Bevor sich ein Gast über den Zustand unserer Toiletten beschwert, hat er die Möglichkeit, das Klo mittels der bereitgestellten Putzmittel in einen ihm genehmen Zustand zu versetzen. Die Verwendung von Klopapier erhöht die Wasserrechnung und hat deshalb zu unterbleiben.
  11. Wem unsere Musik nicht passt, der kann gerne woanders hin gehen.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!